Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater

Johannes-Brahms-Platz 1

20355 Hamburg
T (040) 80 00 48 – 0
F (040) 80 00 48 - 111

Dr. Jens-Sören Schröder

Rechtsanwalt

Jens-Sören Schröder wird seit über 20 Jahren zum Insolvenzverwalter und Sachwalter bestellt und im Bereich Insolvenzrecht zu den führenden Namen in Deutschland gezählt. Er verfügt über langjährige Expertise auch in bundesweiten Großverfahren.
Darüber hinaus ist er in der Restrukturierungsberatung tätig. Jens-Sören Schröder veröffentlicht und referiert regelmäßig zum Insolvenz- und Restrukturierungsrecht.

­­

Kurzvita

  • Studium an den Universitäten Hamburg und Kiel
  • Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg
  • Promotion im Insolvenzrecht
  • Zulassung als Rechtsanwalt 1994
  • Bestellung zum Konkursverwalter/Insolvenzverwalter seit 1996

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Insolvenzverwaltung
  • Sachwaltung
  • Eigenverwaltung
  • Restrukturierung

Fremdsprachen

  • Englisch

TOP-Anwalt „Insolvenzrecht“ 2019, WirtschaftsWoche


Regelmäßige Empfehlungen im JUVE-Handbuch Wirtschaftskanzleien

Ausgewählte Referenzen

Insolvenzverfahren

Normteilwerk Blohm GmbH & Co. KG: Produzent von Werkzeugteilen mit über 100 Arbeitnehmern, übertragende Sanierung nach mehrmonatiger Betriebsfortführung.

Fritsche Elektrotanlagen und Service GmbH Co. KG: Elektroanlagenbauer mit 160 Mitarbeitern, übertragende Sanierung nach mehrmonatiger Betriebsfortführung.

Golfino AG: Golfmodeunternehmen mit über 280 Mitarbeitern inkl. Tochtergesellschaften. Übertragende Sanierung wesentlicher Geschäftsbereiche nach mehrmonatiger Betriebsfortführung.

Haase Energietechnik AG & Co. KG: Produzent und Betreiber von umwelttechnischen Anlagen mit 270 Arbeitnehmern, übertragende Sanierung nach mehrmonatiger Betriebsfortführung.

Jahnke Süßwaren: Süßwarenproduzent; Insolvenzplansanierung nach mehrmonatiger Betriebsfortführung.

Friseur Klinck GmbH: Friseurkette, 90 Standorte, 750 Mitarbeiter. Insolvenzplansanierung mit Filialrestrukturierung nach einjähriger Betriebsfortführung.

Baumarkt Max Bahr GmbH & Co. KG: Bundesweite Baumarktkette mit 3.500 Arbeitnehmern an 78 Standorten; Standortlösungen mit Bauhaus, Hagebau und anderen nach mehrmonatiger Betriebsfortführung.

Stiftung Puan Klent: Gemeinnützige Stiftung, Jugendgästehaus; finanzwirtschaftliche Sanierung und Rücknahme des Insolvenzantrages mit Hilfe öffentlicher Fördermitteln und Spenden.

Rickmers Holding AG: Konzernholding der Rickmers Reederei mit über 150 Tochtergesellschaften; übertragende Sanierung des Bereichs Schiffsmanagement mit ca. 2.000 Beschäftigten an Land und auf See.

Stiftung Hamburgisches Krankenhaus Edmundsthal Siemerswalde: Krankenhaus mit zwei Kliniken und über 300 Arbeitnehmern, übertragende Sanierung nach vierjähriger Betriebsfortführung.

Ufa Theater GmbH & Co. KG: Bundesweites Kinounternehmen mit über 1.000 Arbeitnehmern an 40 Standorten, Betriebsfortführung; übertragende Sanierung nach mehrmonatiger Betriebsfortführung.

 

Mandate

Restrukturierungsberatung eines Textilunternehmens

Restrukturierungsberatung eines Solarunternehmens

Doppelnützige Sanierungstreuhand für ein Maschinenbauunternehmen

Aktuelle Veröffentlichungen

Mitautor im Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht (Hrsg. A. Schmidt), 7. Aufl. 2019,
dort: Insolvenzgründe, vorläufige Insolvenzverwaltung, Gesellschafterdarlehen

Mitautor im Handbuch Sanierungsrecht (Hrsg. A. Schmidt), 2. Aufl. 2019,
dort: präventiver Restrukturierungsrahmen

Schutzschirmbescheinigung nach § 270b InsO: Anforderungen an die Person des Ausstellers, ZIP 2017, 1096 ff., mit K. Schulz

Die Ausgliederung eines einzelkaufmännischen Unternehmens im Insolvenzplanverfahren, NZI 2017, 837 ff., mit H.-J. Berner

Die Prüfung der Fortführungsaussichten in Krise und Insolvenz, InsVZ 2010, 3 ff.

Aktuelle Vorträge
  • Die Fortführungsprognose im Bilanz-, Sanierungs- und Insolvenzrecht, mit Dr. A. Schmidt, RWS-Verlag. Mehr Informationen
  • Professionelle Insolvenzreifeprüfung, mit Dr. A. Schmidt, DeutscheAnwaltAkademie
Mitgliedschaften
  • Hamburgischer Anwaltverein
  • Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands (VID)
  • Norddeutsches Insolvenzforum
  • Gesellschaft für Restrukturierung TMA Deutschland (TMA)