Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater

Johannes-Brahms-Platz 1

20355 Hamburg
T (040) 80 00 48 – 0
F (040) 80 00 48 - 111

Markus Lüdtke

Rechtsanwalt, Betriebswirt (WA)

Markus Lüdtke verfügt über langjährige Erfahrung in der Insolvenzverwaltung von natürlichen Personen, Nachlässen und Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Betriebsfortführungen, übertragende Sanierungen und Insolvenzplangestaltungen. Seit mehr als zehn Jahren wird er vom Amtsgericht Hamburg zum Insolvenzverwalter, Treuhänder und Gutachter bestellt. Er veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge zum Insolvenzrecht und kommentiert seit der Erstauflage die §§ 35-46 InsO im Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht.

­­

Kurzvita

  • Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann beim Otto Versand Hamburg
  • Ausbildungsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsakademie Hamburg
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Passau
  • Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg
  • Rechtsanwalt seit 2000
  • Bestellung zum Insolvenzverwalter seit 2006

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Insolvenzverwaltung
  • Restrukturierung

Fremdsprachen

  • Englisch
Aktuelle Veröffentlichungen

Mitautor im Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht (Hrsg. A. Schmidt), 7. Aufl. 2019,
dort: Aktiv- und Passivmasse des Insolvenzverfahrens sowie Grundlagen des Rechts der Gesellschafterdarlehen (§§ 35-46 InsO)

Mitautor im Kommentar Privatinsolvenzrecht (Hrsg. A. Schmidt), 1. Aufl. 2019, dort: Ziele des Insolvenzverfahrens und allgemeine Vorschriften (§§ 1-4 InsO)

Das dingliche Wohnungsrecht am eigenen Grundstück als wirksames Immobilien-Verwertungshindernis?, ZVI 2019, 291-297, mit Kristina Schulz

Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Schuldenregulierung im Regelinsolvenz- und Insolvenzplanverfahren, ZVI 2016, 297-303

Werden Renten aus privaten Altersvorsorgeverträgen von § 114 InsO erfasst?, ZVI 2013, 46-50

Urteilsanmerkung BGH, 18.04.2013 - IX ZR 165/12 zur Erstreckung der vor Insolvenz­eröffnung abgeschlossenen Globalzession auch auf die nach Freigabe im Sinne des § 35 Abs. 2 InsO vom Schuldner erwirt­schafteten Forderungen, ZVI 2013, 228-229

Die Altersvorsorge des Geschäftsführers in der GmbH-Insolvenz, InsVZ 2010, 392-400

Mitgliedschaften
  • Norddeutsches Insolvenzforum